Liebe Kognis,

am Sonntag (9. Mai) soll es über 25 Grad warm werden, die Sonne scheint, ihr habt noch nichts vor … und es ist Corona! Was also tun?

Wir möchten euch die Möglichkeit geben in ungezwundener Atmosphäre neue Leute kennen zu lernen. Ihr fragt euch: “Was, neue Leute? Hilfe, das kann ich gar nicht mehr. Außerdem ist doch Corona, wie soll das also funktionieren?”. Wir schlagen euch vor, tun wir gemeinsam das, was man zu Coronazeiten tun kann. Draußen, zu zweit spazieren gehen. Ihr fragt euch vielleicht:”Wirklich, spazieren, schon wieder? Das mach ich jeden Tag, ich kenn jede Straße in meinem Viertel!”. Wir geben euch die Möglichkeit mit einem/ einer anderen, zufällig zugelosten Teilnehmer*in, vielleicht einige neue Ecken in und um Tübingen kennen zu lernen. Der Gedanke dahinter ist, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schließen, Kognis aus einem anderen oder auch dem eigenen Semester kennen zu lernen, und in jedem Fall einfach ein bisschen Ausgleich und Bewegung bei gutem Wetter, an der frischen Luft zu bekommen.

Was müsst ihr tun, um Teil der Spazier-Gang zu werden? Schreibt uns bis Samstag um 11:00 eine Mail mit dem Betreff ‘Anmeldung’ an folgende Mailadresse: Spazier-gang@tutanota.com, in der ihr uns euren Namen und eure Handynummer (Mailadresse geht zur Not auch) mitteilt. Keine Sorge, die Daten werden nur an eure zufällig zugelosten Spaziergängerinnen weiter gegeben und anschließend direkt gelöscht. Spätestens am Samstag Abend bekommt ihr eine Mail von uns mit den Kontaktdaten eurer Spaziergangspartnerinnen und dem Treffpunkt. Los gehts dann am Sonntag um 16:00. Wie lange ihr spazieren geht, wolang ihr lauft und über was ihr euch unterhaltet ist natürlich ganz euch überlassen.

Wir freuen uns über viele Anmeldungen zu unserem kleinen Pilotprojekt. Bei positiver Rückmeldung möchten wir solche Treffen gern regelmäßig während des Online-Semesters anbieten.

Frühlingshafte Grüße vom Spazier-Gang-Team eurer Fachschaft Kogni