Semester-Checkliste

Hier sammeln wir nützliche Gedächtnisstützen für den Beginn jeden Semesters.

Vor jedem Semester

  • Frühzeitig anmelden für
    • Hochschulsport
    • Seminare über Campus
    • Sprachkurse
  • Semestergebühr zahlen
  • Semesterticket holen

1. Semester

Neu in Tübingen? Neu im Studiengang! Das kommt auf dich zu:

  • Anfi-Veranstaltungen: Wo wann etwas stattfindet erfährst du hier und im Anfibrief (dort auch verlinkt).
  • Erste Veranstaltungen:
    • Zu Tutorien anmelden, Infos gibt es in der jeweiligen Vorlesung.
    • Prüfungsprotokolle: Hier gibt es Altklausuren und Gedächtnisprotokolle zu den Klausuren des ersten Semesters.
  • Schon langsam anfangen erste Versuchspersonenstunden (VPH) zu sammeln.
  • Bei der Semesterplanung auf die Orientierungsprüfung achten.
  • Eine gute zusätzliche finanzielle Unterstützung während deines Studiums können Stipendien bieten.

Nützliche/benötigte Software

2. Semester

  • Veranstaltungen:
  • der Plan ist kein Zwang schau dich auch nach zusätzlichen Dingen um
  • Prüfungsprotokolle
  • Mit den VPh wird es langsam Ernst, schau dass du dich da langsam drum kümmerst.
  • Schau nach interessanten Kolloquien: Bis zum Ende des Studiums musst du eine gewisse Anzahl an Kolloquien besucht haben, mit einem erfolgreichen Ersten Semester im Rücken bist du langsam gerüstet dafür.
  • Planst du ein Auslandssemester und es soll etwas weiter weg gehen, fang schon jetzt an dich zu informieren.

Nützliche/benötigte Software

3. Semester

  • VPh endlich abarbeiten! Am Ende dieses Semesters musst du damit fertig sein.
  • Veranstaltungen:
  • Prüfungsprotokolle
  • Orientierungsprüfung: Am Ende dieses Semesters musst du diese bestanden haben.
  • Dieses Semester solltest du dir wirklich Gedanken machen ob du ein Auslandssemester machen möchtest und dich ggf. darum kümmern, denn die Fristen für ERASMUS stehen an.
  • Übers Tutorieren nachdenken: Tutoren werden immer gesucht und langsam hast du das Wissen und die Fähigkeiten das auch zu machen, keine Angst.
  • Erste Master-Gedanken machen: Wo soll es später mal hingehen? Im kommenden Semester wirst du viel Wahlmöglichkeit haben, wenn du dir darüber bewusst wirst wo deine Interessen liegen kannst du dementsprechend wählen. Wenn dir das noch nicht bewusst ist: Nicht schlimm, das geht vielen so.

Nützliches/benötigte Software

4. Semester

Endlich: Du hast nun freie Hand über dein Studium. Ab diesem Semester kannst du viele Kurse frei wählen.

Nützliches/benötigte Software

5. Semester

Nützliches/benötigte Software

6. Semester

  • Veranstaltungen:
  • Alles was noch fehlt:
    • Hast du genug Kolloquien besucht?
    • Hast du alle Punkte im Studium Professionale?
    • Stehen noch andere Module offen?
    • VPh? …
  • Bachelorarbeit: